Spiraltherm® PTFE 9595

Spiraltherm® PTFE 9595 Für eine größere Ansicht bitte die Maus über das Bild bewegen.
Spiraltherm® PTFE 9595 ist eine Flanschdichtung aus V-förmig profiliertem Edelstahlband mit PTFE spiralförmig gewickelt. Die Enden des Metalles sind punktgeschweisst. Die Abdichtung erfolgt über die Weichstoff-Zwischenlage aus Reingrafit. Die hohe Rückfederung von ca. 10 % der Dicke im Einbauzustand wird über das spiralförmig gewickelte Edelstahlband erreicht.
  • Sehr hohe Betriebssicherheit
  • Geeignet für Hochdruckanwendungen sowohl im Krafthaupt- wie auch im Kraftnebenschluss
  • Sehr gute Dauerelastizität im Heiß-Kalt-Zyklus
  • Auch bei verzogenen Flanschen einsetzbar
Druck: p = ... 400 bar
Temperatur: t = -200 °C … +280 °C
Chemische Beständigkeit: pH = 0 … 14
Metallspirale: Standard 1.4541 / 1.4571
andere Werkstoffe auf Anfrage
Innenring: Entspricht dem Werkstoff der Metallspirale
Außenring: In der Regel Stahl verzinkt
  • Prozessindustrie
  • Petrochemische Industrie
  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Wärmetauscher
  • Verschlussdeckel
  • Tankluken
  • Reaktoren
  • Prozesskessel
  • Flanschverbindungen
  • Rohrverbindungen
9584/.... 98 % Reingrafit
9594/.... 99.85 % Reingrafit
9595/.... Rein-PTFE
9596/.... Glimmer
Sofern der Dichtring nicht am Flansch gekammert ist, muss ein äußerer Stütz- und Zentrierring verwendet werden. Es ist eine genaue Auslegung der Nut- und Dichtmaße erforderlich, da bei Spiraltherm® im Kraftnebenschluss nach Erreichen der Flanschblocklage kein weiteres Nachspannen der Dichtung mehr möglich ist.
95...-NF für Flansche mit Nut und Feder
95...-VR für Flansche mit Vor- und Rücksprung
95...-VRI für Flansche mit Vor- und Rücksprung mit Innenring
95...-GIA für Flansche mit glatter Dichtleiste mit Innen- und Außenring
95...-GA für Flansche mit glatter Dichtleiste mit Außenring
9594-NFS: mit Verpressdiagramm (Stauchkurve)